Wir rufen an!
  WhatsApp

Karibu Kenia Safari, 6 Nächte

An wenigen Orten wird die Natur so majestätisch dargestellt wie in Kenia. Vor dem Hintergrund des Kilimandscharo durchquert das Great Rift Valley das Land von Norden nach Süden und umreißt bewaldete Hügel und eine wundervolle bewaldete Savanne. Eindrucksvolle Szenen mit riesigen Zebra- und Gnuherden, wilden Raubtieren und gefährdeten Tierarten. Die Vielfalt traditioneller Stämme wie der Massai, Swahili oder Turkana verleihen dem Land seine Farbe und seine Seele.

Die vom Indischen Ozean umspülte Küste des Landes ist umgeben von beeindruckenden weißen Sandstränden und herrlichen Korallenriffen, die hervorragende Möglichkeiten zum Tauchen und Schnorcheln bieten und den idealen Abschluss Ihres afrikanischen Abenteuers bilden.

 

Die Reise beinhaltet:

 

traslados Unterstützung am Tag der Ankunft in Nairobi, Erläuterung der Reisedetails und Transfer zum Hotel in Nairobi.

alojamiento Unterkunft in Nairobi in einem Hotel der gehobenen Kategorie mit Frühstück.

alojamiento 5 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Kategorie mit Vollpension.

tour Gruppensafari mit bis zu 7 Kunden maximal pro Auto – Toyota Land Cruiser 4×4, safarifähig mit garantiertem Fenster.

tour Lokaler deutsch sprachiger Guide während der Safari.

Mineralwasser in Flaschen im Safari-Auto.

Willkommensgeschenke: Safari-Hüte, Gepäckanhänger und Dokumentenordner von Selbsthilfegruppen in Nairobi, die von uns unterstützt werden.

tasas Eintrittsgelder für alle auf der Reiseroute besuchten Nationalparks.

seguro Flying Doctor-Krankenversicherung zur Rettung in abgelegenen Gebieten während der Safari.

 

Reiseroute

Tag 1
Nairobi (ankunft)
Ankunft am internationalen Flughafen Nairobi. Sobald die Einwanderungs- und Gepäckverfahren abgeschlossen sind, lernen wir unseren deutschsprachigen Guide kennen. Transfer zum Hotel zur Registrierung. Nairobi ist die viertgrößte Stadt Afrikas und gleichzeitig die weltoffenste Stadt in Ostafrika. Sie dient als hervorragender Ausgangspunkt für afrikanische Safaris in Kenia. Sie ist ein pulsierender und aufregender Ort, an dem Sie eine Vielzahl von Aktivitäten und ein wildes Nachtleben antreffen können. Das Nationalmuseum, das Karen Blixen Museum und das vom David Sheldrick Wildlife Trust betriebene Elefantenwaisenhaus sind beliebte Ausflugsziele. Der restliche Tag, abhängig von der Ankunftszeit des internationalen Fluges, steht zur freien Verfügung, um sich auszuruhen, oder es besteht die Möglichkeit, einen Ausflug oder eine Besichtigung anzuschließen. Nacht im Hotel.
Tag 2
Nairobi - Samburu
Frühstück im Hotel. Abholung um 07:00 Uhr am Hotel und Abfahrt (befestigte Straße) zum Samburu-Nationalreservat, das im Norden des Landes liegt. Auf dem Weg dorthin fahren wir an Nanyuki vorbei (vorbei an der Äquatorlinie, wo es möglich ist, für eine kurze Vorführung des Coriolis-Effekts zu pausieren). Zum Mittag erreichen wir unser Camp. Am Nachmittag unternehmen wir eine Fotosafari. Dies ist ein wunderbares Gebiet, das sich dadurch auszeichnet, dass es viele einheimische Arten zu bieten hat, die Sie nur in diesem Teil Afrikas sehen können. Neben dem wunderschönen Samburu-Nationalpark in Kenia ist das Shaba-Nationalreservat ein trockenes Gebiet, das von den Wassern des Ewaso Ngiro Hoger-Flusses durchflossen wird und eine große Vielfalt an Wildtierarten beherbergt, von denen einige nur in diesem Gebiet vorkommen. Wir werden das Generuk, den Somalistrauß, die Netzgiraffe und Grevy's Zebras sehen können. Die Landschaft bietet eine einzigartige Kombination aus Flusswäldern und vulkanischen Felsen. Besucher können einen hervorragenden Blick auf die Spiele genießen, faszinierende Touren durch das Dorf Samburu unternehmen und das Joy Adamson Museum besuchen. Rückkehr zum Camp bei Sonnenuntergang.
Tag 3
Shaba Game - Aberdare
Frühstück im Hotel, Morgens geht es auf eine Safari in den Aberdare-Nationalpark. Wir kommen zum Mittagessen im Basishotel Aberdare Country Club an, wo wir das Auto, unseren Reiseleiter und unser Gepäck (wir nehmen nur einen kleinen Rucksack mit dem Nötigsten für eine Nacht mit) zurücklassen werden. Am Nachmittag Transfer mit dem Fahrzeug vom Aberdare Country Club zu unserem Hotel im Park. Der Aberdare-Nationalpark liegt im Nordosten Kenias und wurde zum Schutz des Aberdare-Gebirges gegründet, dessen Gipfel bis zu 3.930 Meter hoch sind. Die Landschaft ist geprägt von steilen bewaldeten Hängen, ausgedehnten Mooren und tiefen Schluchten mit Wasserfällen, kristallklaren Bächen und rauschenden Flüssen. Der Park wird von einer Vielzahl afrikanischer Wildtiere bewohnt, darunter Elefanten, Löwen, gefleckten Hyänen, Nashörnern, schwarzen Leoparden und die seltene Bongo-Antilope, die in hochgelegenen Bambuswäldern lebt. Der Park bietet den perfekten Rahmen für Picknicks, Camping im Moor, Forellenfischen in den Flüssen und ausgezeichnete Vogelbeobachtung mit mehr als 250 Vogelarten, darunter Falken, Adler, Sunbirds und Bowling. Am Nachmittag gibt es die Möglichkeit, vom Zimmer oder vom Aussichtspunkt aus die Tiere zu beobachten, die sich dem Teich vor dem Hotel nähern. Dies ist ein ganz besonderer Ort. Wenn Sie es Wünschen, wecken Sie die Hotelführer auch Nachts, damit Sie die verschiedenen Tiere am Teich beobachten können. Abendessen und Unterkunft im Hotel.
Tag 4
Aberdare - Nakuru
Frühstück im Hotel, Anschließend kehren Sie zum Ausgangshotel, dem Aberdare Country Club, zurück, wo den Guide mit dem Auto schon auf Sie wartet. Abfahrt zum Lake Nakuru, einem der weltbesten Vogelbeobachtungsparadiese (ca. 4 Stunden Fahrzeit). Auf dem Weg dorthin fahren wir durch Nyahururu, wo wir einen kurzen Stopp an den Thompson Falls einlegen werden. Nach der Ankunft fahren wir zu unserem Hotel zum Einchecken, zu einer Erfrischung und zum Mittagessen. Am Nachmittag unternehmen wir eine Safari auf dem Lake Nakuru. Nakuru ist eine Stadt an den Ufern des gleichnamigen Sees. Sie liegt in einem Reservat, das sich über fast 200 Quadratkilometer erstreckt, und ist die Hauptstadt des Nakuru County, das im Great Rift Valley liegt. Zehn Kilometer von der Stadt entfernt liegt der riesige Menengai-Krater. Ein Wanderweg führt zum Rand dieser uralten Caldera, von dem aus man den See und seine Umgebung aus der Vogelperspektive betrachten kann, und stürzt dann 400 Meter in die Tiefe, wo uralte Wälder liegen. Der Lake Nakuru National Park, der Nakuru umgibt, beherbergt neben außergewöhnlichen Vögeln auch mehr als 50 Arten von Säugetieren. Dazu gehören Löwe, Leopard, Büffel, Zebra, Giraffe, Nashorn, Antilope und verschiedene Primaten. Abendessen und Unterkunft im Hotel.
Tag 5
Nakuru - Masai Mara
Frühstück im Hotel. Anschließend nehmen wir Kurs auf das Masai Mara National Reservat (ca. 5.30 Uhr) mit Ankunft zum Mittagessen. Bei Sonnenuntergang gehen wir auf Fotosafari. Die Masai Mara bildet zusammen mit Tansanias Serengeti den berühmtesten Wildpark Afrikas, das Masai Mara National Reserve. Die Hauptattraktion ist zweifelsohne die jährliche Wanderung der Gnus über die weiten Ebenen der Serengeti und der Masai Mara. Es ist bekannt als die größte Massenbewegung von Landsäugetieren auf dem Planeten, mit mehr als einer Million Tiere in ständiger Bewegung auf der Suche nach Wasser und frischen Weiden. Im Reservat können Sie auch die stolzen "Big Five" beobachten: Löwen, Elefanten, Giraffen, Gazellen... und andere. Neben den Pferdesafaris und den traditionellen Fahrzeugsafaris sind Heißluftballonfahrten über die Mara-Ebenen fast unverzichtbar geworden.
Optionale Aktivität: Besuch des Massai-Dorfes (Aktivität mit Aufpreis, wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseplaner)
Abendessen und Unterkunft im Camp.
Tag 6
Masai Mara
Ganztägige Safari, mit der Möglichkeit, auf eine Sonnenaufgangs- und Sonnenuntergangssafari zu gehen und zum Mittagessen ins Camp zurückzukehren, oder ein Picknick-Mittagessen mitzunehmen und den ganzen Tag auf Safari zu verbringen.
Optionale Aktivität: Ballonflug in Masai Mara (Aktivität mit Aufpreis, wenden Sie sich bitte an Ihren Reiseplaner)
Abendessen und Unterkunft im Camp.
Tag 7
Masai Mara - Nairobi
Frühstück im Hotel. Zur vereinbarten Zeit, Transfer mit dem Auto zum Flughafen von Nairobi (ca. 5.00 Uhr), um Ihre Reise an einem anderen Ort fortzusetzen oder nach Hause zurückzukehren.

Gestalten Sie Ihre Reise nach Ihren eigenen Vorstellungen

Ich möchte meinen Plan

Andere Touren in Afrika